Zurück zur Programmübersicht >>

04.04.2019, 10:00 Uhr

Jugendliche erkunden den Malakoffturm in Bottrop am 03.09.2018 | Foto: (c) M. Kaprol

Bottrop-Batenbrock: Malakoffturm

Projektkurs des Josef-Albers-Gymnasiums


Eine Unterrichtsstunde im außerschulischen Lernort Malakoffturm auf der Schachtanlage Prosper II in Bottrop brachte Schülerinnen und Schüler des heimischen Josef-Albers-Gymnasiums auf „europäische Spuren vor der eigenen Haustür“. Das Josef-Albers-Gymnasium (JAG) hat in der Fachschaft Kunst/Geschichte einen jahresübergreifenden Projektkurs unter dem Thema „Bottrop – Stadt im Wandel“ durchgeführt.

Die 32 Mädchen und Jungen der Oberstufe am „Josef-Albers“ werden nun kreativ. Der Kurs des Jahrgangs 2018/2019 (Bottrop – Stadt im Wandel) ist unter das Thema „Geschichte(n) der kleinen Leute“ gestellt, zu dem die Historische Gesellschaft und das Stadtarchiv Bottrop Lokalgeschichte vor dem Hintergrund „100 Jahre Stadt Bottrop“ (2019) Wissenswertes von und mit Bürgern zusammentragen. Dazu gehört zweifelsohne auch das ein oder andere „Histörchen“ um noch sichtbares kulturelles Erbe (Denkmäler). Den JAG-Schülern stehen unterschiedliche Medien, Genres, Gattungen, wie Zeichnungen, Malerei Fotografie, Portrait, Modell ... zur Verfügung. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Der historische Malakoffturm an der Knappenstraße wird als Lernort, außenliegendes Klassenzimmer, genutzt.

Als Höhepunkt des Kunst-/Geschichte-Projektes und gleichzeitiger Abschluss wird am 4. April 2019 im denkmalgeschützten Malakoffturm an der Knappenstraße eine mehrwöchige Ausstellung eröffnet, die die „Geschichte(n) der kleinen Leute“ auf unterschiedlichste Weise erzählt.

 

Ansprechpartnerin: Frau Elsbeth Müller, Historische Gesellschaft Bottrop e.V., Kirchhellener Straße 10, 46236 Bottrop, Tel. 02041 102430, info@historische-bottrop.de

Ort: Bottrop-Batenbrock, Malakoffturm, Knappenstr. 30-32, 46238 Bottrop

Internet: www.historische-bottrop.de